Costa Rica

%

von Costa Rica habe ich bereits gesehen - schätzungsweise...

Costa Rica ist ein Land, so schmal wie die Taille einer schönen Frau.

Sprichwort aus Costa Rica

  • Atmosphäre 85% 85%
  • Preisniveau 30% 30%

San Jose

St. Elena

Tortuguero

La Fortuna

Drake Bay

Halbinsel Osa

Sierpe

Squierres

San Gerado de Dota

Puerto Viejo

Manzanillo

Jaco

Uvita

Turrialba

Reiseberichte

St. Elena in der nördlichen Mitte

Nach St. Elena fuhren wir mit einer Jeep – Boot – Jeep Tour. Jeep ist aber nicht ganz richtig, es waren kleine Touristenbusse. Diese Kombitour ist schön und auch der kürzeste Weg nach St. Elena. Die Alternative ist den großen Stausee zu umfahren, mit dem hier Energie...

Von West nach Ost

Am Ende der Tour querten wir das Land einmal: Jaco, Uvita, die Halbinsel Osa, San Gerado de Dota, Turrialba, Porto Viejo und Manzanillo lagen dabei auf der Strecke.

Fotostrecken

Fotos rund um St. Elena

Seltene Tiere im Terrarium, eine abendliche Dschungeltour, Canopy und Hanging Bridges und einiges zum Thema Kaffee erwartet dich.

Tipps, Wissenswertes & Kurioses

Schwimmen

Schwimmen ist nur zum Teil an den Stränden möglich. Zum einen gibt es immer wieder starke Strömungen, zum andern gibt es Abschnitte mit vielen Korallenfelsen gleich beim Strand. Aber ein Platz zum irgendwie reingehen findet sich fast immer.

Geld ist nicht gleich Geld

An manchen Orten (zB auf Osa rund um die Drake Bay) gibt es keine Banken oder Bankomaten. Genug Bargeld einstecken und dabei auch ca. 25,- USD/Person für Mittag- oder Abendessen einrechnen.

Dollar und Colones, die örtliche Währung sollte man dabei haben.

Für Naturliebhaber

Wenn man auch in die Bergregionen möchte (zB Vulkan Arenal) empfehle ich eine Schicht warme Kleidung und was Regenfestes einzupacken.

Morgenstund‘ hat Gold im Mund. Die meisten Touren sind recht früh, daher gibt es auch selten eine spät(er)e Frühstückmöglichkeit.

Ein gutes Fernrohr, bzw. Teleobjektiv erleichtern es um einiges, die Tiere zu sehen. Damit machts einfach mehr Spaß!

Das möchte ich noch loswerden

Wenn man wirklich im Dschungel in einer Hütte wohnt, zahlt sich ein Rundgang mit der Taschenlampe vorm Schlafen gehen aus. (Zumindest für mich.) Man weiß nie, welche Mitbewohner auftauchen.

Weitere Hinweise

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 

 

 

 

Designed by Nicole Ebner, 2018